Fensterbankgefäße von Lechuza besitzen wir mittlerweile auch ein paar. Im September letzten Jahres habe ich versuchsweise eines davon mit zwei Kakteen und einem Geldbaum bestückt. Gepflanzt in reinem Pon, also die Erde bzw. Kakteenerde komplett vorher entfernt.

Beim Geldbaum und bei dem etwas größeren Kaktus gab es am Anfang ein paar braune Stellen, wo die Pflanzenteile mit dem von oben gegossenen Pon in Berührung kamen. Einige wenige Blätter blieben auf der Strecke.

Nach nur ca. 6 Monaten ist das Wachstum soweit fortgeschritten, dass es mittlwerweile eng für alle drei wird. Werde wohl demnächst den Geldbaum auslagern müssen. Beim großen Kaktus bildet sich gerade eine erste Blüte. Bin gespannt, wie sich das weiter entwickelt.

[nggallery id=8]

Print Friendly, PDF & Email