Toggle SlidingBar Area

Was uns zum Schmunzeln bringt

Google Translate Beatbox

Man gehe auf  translate.google.de
Als Sprache Deutsch auswählen und folgenden Text in das Textfeld kopieren:

pv zk bschk pv zk pv bschk zk pv zk bschk pv zk pv bschk zk bschk pv bschk bschk pv kkkkkkkkkk bschk bschk bschk pv zk bschk pv zk pv bschk zk pv zk bschk pv zk pv bschk zk bschk pv bschk bschk pv kkkkkkkkkk bschk bschk bschk pv zk bschk pv zk pv bschk zk pv zk bschk pv zk pv bschk zk bschk pv bschk bschk pv kkkkkkkkkk bschk bschk bschk pv zk bschk pv zk pv bschk zk pv zk bschk pv zk pv bschk zk bschk pv bschk bschk pv kkkkkkkkkk bschk bschk bschk pv zk bschk pv zk pv bschk zk pv zk bschk pv zk pv bschk zk bschk pv bschk bschk pv kkkkkkkkkk bschk bschk bschk

Anschließend auf den Anhören-Button in dem Textfeld unten rechts klicken.

via facebook.com/undichsohae

By | 2012-05-23T10:54:15+00:00 23.05.2012|Categories: Lustig|Tags: , , , |0 Kommentare

Rezensionen können auch literarisch wertvoll sein

Ich habe ja schon einige Rezensionen hier zitiert, die nicht ganz so gut formuliert waren oder jeder Rechtschreibreform widersprachen.

Dass es auch Rezensionen gibt, die einfach nur nett zu lesen sind, egal ob man sich für ein Produkt interessiert oder nicht, zeigt dieses kleine literarische Schätzchen.

By | 2012-05-16T09:46:48+00:00 16.05.2012|Categories: Allgemein, Lustig|Tags: , , |0 Kommentare

Reif für die psychatriche Klinik?

Ein Besucher einer geschlossenen Anstalt fragt den Direktor, nach welchen Kriterien entschieden wird, wann ein Patient aufgenommen wird oder nicht.

Der Direktor antwortet: „Wir füllen eine Badewanne, geben dem Kandidaten einen Teelöffel, eine Tasse und einen Eimer und bitten ihn, die Badewanne zu leeren.“

Der Besucher: „Ich verstehe. Ein normaler Mensch würde den Eimer nehmen, richtig?“

Der Direktor: „Nein, ein normaler Mensch würde den Stöpsel ziehen.
Möchten Sie ein Zimmer mit oder ohne Balkon?“

via Umwege von facebook.com/orschlurch

By | 2012-03-21T08:11:16+00:00 21.03.2012|Categories: Lustig|Tags: , , , |0 Kommentare

Formulierungshilfen für den Büroalltag

Anstatt:
Ist mir Scheissegal!
Sagt man:
Ich sehe das ganz emotionslos.

Anstatt:
Was habe ich mit dem Dreck zu tun???
Sagt man:
Ich war von Anfang an nicht in dieses Projekt involviert!

Anstatt:
Das ist der absolute Scheiß!!!
Sagt man:
Eine interessante Herausforderung!

Anstatt:
Das mach ich sicher nicht, du Blödmann!
Sagt man:
Es gibt technische Gründe, die mir die Erledigung dieser Aufgabe leider nicht ermöglichen.

Anstatt:
Verdammte Sch…, diese Vollidioten haben mir nichts gesagt
Sagt man:
Wir müssen unsere interne Kommunikation verbessern.

Anstatt:
Dieser Trottel versteht überhaupt nichts!
Sagt man:
Er ist mit dem Problem noch nicht vertraut.

Anstatt:
Mir doch Wurscht, du Depp!
Sagt man:
Bedauerlicherweise kann ich Ihnen in diesem Punkt nicht weiterhelfen.

Anstatt:
Dieser Idiot baut einen Mist nach dem anderen!
Sagt man:
Möglicherweise haben wir noch nicht die richtige Position für ihn gefunden.

Anstatt:
Na, hast du mit dem Chef geschlafen?
Sagt man:
Hat man endlich deine Kompetenz erkannt?

Anstatt:
Wir sind im Arsch!
Sagt man:
Der Produktivitätsindex unseres Unternehmens zeigt einen sensiblen Rückgang.

Anstatt:
Ich habe von Anfang an gewusst, dass das alles Sch… ist.
Sagt man:
Verzeihung, ich hätte sie warnen können, wenn man mich involviert hätte.

Anstatt:
Du kennst dich überhaupt nichts aus, du Depp!
Sagt man:
Gehört das zu Ihren Kernkompetenzen?

Quelle leider unbekannt.

By | 2011-12-08T11:24:03+00:00 08.12.2011|Categories: Lustig|Tags: , , |5 Comments